Perspektive der Jugend(sozial)arbeit

Als fachpolitischer Akteur der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit in Brandenburg verfolgt der FJB das Anliegen, die Arbeitsfelder nach §§ 11 bis 14 SGB VIII zu fördern und aktiv zu verbesserten Lebensbedingungen von jungen Menschen beizutragen. Damit Träger der Jugendhilfe Angebote der Jugendförderung wirkungsorientiert umsetzen können, benötigen sie verlässliche Strukturen und Rahmenbedingungen, die eine Förderung der jeweiligen Zielgruppe und eine Einflussnahme auf gesellschaftliche Umstände ermöglichen.

Der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg setzt sich in seiner Veranstaltungsreihe "Perspektive Jugend(sozial)arbeit" in unterschiedlichen Formaten mit den Rahmenbedingungen der Arbeitsfelder der Jugendförderung auseinander und erarbeitet konkrete Strategien zur Sicherung bzw. Verbesserung der vielseitigen Angebotsformen der Jugend(sozial)arbeit.

Fachforum, 18. Mai 2016

Am 18.05.16 startete die fachpolitische Auseinandersetzung des FJB durch das erste Fachforum im Lindenpark Potsdam. Dr. Liane Pluto (Deutsches Jugendinstitut) referierte eingangs über "Effekte und Qualität von Jugend(sozial)arbeit im Kontext aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen".

» zur Dokumentation des Fachforums

Fachtag, 16. November 2016

Anlässlich des ersten Fachtages präsentierte der FJB die Ergebnisse seiner Mitgliederbefragung. Prof. Dr. Bernd Schlüter stellte das gemeinsam mit Prof. Dr. Reinhard Wiesner erarbeitete Gutachten „Jugendarbeit in Berlin stärken - Gesetzliche Standards und eine bessere Finanzierung“ vor.

» zur Dokumentation des Fachtages

Mitgliederforum, 13. Juni 2017

Zur Entwicklung einer verbandseigenen Strategie zur Verbesserung der Brandenburgischen Situation der Jugendförderung stellte der FJB die Ergebnisse seiner Untersuchung zu den kreislichen Jugendförderplänen und Haushalten vor. Die Darstellung ermöglichte eine neue Betrachtung der Jugendförderplanung in Brandenburg. Die Dokumentation ist zunächst Mitgliedsorganisationen des FJB vorbehalten. 

Perspektive der Jugend(sozial)arbeit By FJB