Humanistischer Freidenkerbund im FJB

Der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg e. V. heißt sein neues Mitglied Humanistischer Freidenkerbund Havelland e. V. willkommen. Der Träger hat seinen Sitz in Nauen, Landkreis Havelland. Der Träger stellt sich vor:

Beschreibung

Der Humanistische Freidenkerbund Havelland e. V. (HFH) ist eine freie Weltanschauungsgemeinschaft konfessionell nicht gebundener Menschen im Havelland, die sich einer nichtreligiösen Weltsicht, einer humanistischen und toleranten Lebensgestaltung und den freiheitlichen und humanistischen Interessen aller Menschen verpflichtet hat. Unsere humanistische Vereinigung ist als gemeinnützig und als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt und besteht sein Ende 1989 im Havelland.

Wir treten ein für Toleranz und tätige Humanität, für Frieden, soziale Gerechtigkeit und den Schutz der Natur, für die Freiheit des Andersseienden und Andersdenkenden, für die weltanschauliche Selbstbestimmung des Menschen und die Selbstverantwortung für sein Leben. Ein freier säkularer Humanismus ist der Kern unserer Welt- und Lebensauffassung. Das ehrenamtliche Mitarbeiten, das bürgerschaftliche Engagement für den Mitmenschen hat bei uns einen hohen Stellenwert.

Unsere vorwiegend im Landkreis Havelland tätige Vereinigung ist Mitglied im Humanistischen Freidenkerbund Brandenburg e. V., im Humanistischen Verband, LV Berlin-Brandenburg KdöR sowie im Freigeistigen Lebenshilfswerk e. V.. Sie arbeitet offen mit allen anderen Institutionen, Vereinen und Organisationen zusammen, die gleiche oder ähnliche Anliegen im Interesse der Menschen verfolgen.

Der HFH hat insgesamt 31 hauptamtlich Beschäftigte, davon 19 feste MitarbeiterInnen und 12 geförderte befristete Stellen. Weiterhin wirken mehrere Bundesfreiwilligendienstler und ca. 40 ehrenamtlich engagierte Menschen in verschiedenen Bereichen des Vereins regelmäßig mit.

Tätigkeiten

  • Lebenshilfe für Menschen jeden Alters in Bedrängnis und Not, für sozial Schwache und Einsame, für Kranke und Behinderte, für Frauen, Kinder und Jugendliche, für geflüchtete Menschen; soziale Arbeit vor Ort
  • Freie Jugendarbeit in Jugendfreizeittreffs und Jugendklubs, Jugendsozialarbeit, Schulsozialarbeit, mobile Jugendarbeit/ Streetwork, außerschulische Jugendbildung
  • Interkulturelle Jugendarbeit
  • Weltliche Fest- und Feierkultur, insbesondere die Durchführung der Humanistischen Jugendfeiern in der mehr als einhundertfünzigjährigen Tradition der Jugendweihe, auch Namensfeiern, Ehefeiern und Feiern zu Jubiläen, weltliche Bestattungs- und Trauerkultur
  • Bildung und Zusammenarbeit mit Schulen und Jugendhilfeträgern, Unterstützung des Schulunterrichts Humanistische Lebenskunde
  • Geselligkeit, Feiern im Jahreskreis

Einrichtungen und Angebote

  • Begegnungscafé/ Kleiderkammer in Nauen
  • Jugendtreffs/ -klubs in Rathenow, Nauen, Wustermark, Elstal, Brieselang, Bredow, Berge
  • Schulsozialarbeit in Elstal, Wustermark, Zeestow, Brieselang
  • Jugend- und Familientreff in Falkensee
  • Kinderoase in Nauen
  • Nauener Tafel

Ansprechpartner

Der Verein wird vertreten durch den geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden Dr. Volker Mueller.

Humanistischer Freidenkerbund Havelland e. V.
14641 Nauen, Karl-Thon-Str. 42
Telefon: +49 (0)3321 450746
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!