Lebendige Jugendhilfeausschüsse

Im Zusammenschluss von Politik und Verwaltung ist die zweigliedrige Struktur der Jugendämter einmalig. Sie bietet ein Forum für Kooperation, Partizipation, Vernetzung, repräsentiert Fachlichkeit und ist die Grundlage für planerische Abstimmung in der Kinder- und Jugendhilfe in den Brandenburger Landkreisen und kreisfreien Städten. Ein lebendiger Jugendhilfeausschuss kann starke Impulse für die Entwicklung seiner Region setzen. In der Praxis stellt die Arbeit im Jugendhilfeausschuss die handelnden Akteure häufig vor große Herausforderungen. Die vielfältigen Themen und Aufgaben erstrecken sich über eine breite Palette der Arbeitsfelder der Kinder- und Jugendhilfe. Erfahrungsgemäß kann es in der Ausschussarbeit zu Konflikten zwischen der Wahrnehmung von Kinder- und Jugendinteressen einerseits, Verwaltungsinteressen und Förderbegehrlichkeiten von Trägern andererseits kommen.

Die LIGA der Wohlfahrtsverbände Brandenburg möchte mit dieser Informationsveranstaltung allen neu konstituierten Jugendhilfeausschüssen Brandenburgs Unterstützung, Anregungen und Impulse zu einer Aktivierung und Qualifizierung anbieten, um die regionalen Jugendhilfeausschüsse als wertvolle Instrumente der Planung und Sicherung von Kinder- und Jugendhilfe zu stärken.

Bis Dezember 2019 können alle brandenburgischen Jugendhilfeausschüsse das kostenfreie Angebot der 3-stündigen Informationsveranstaltung direkt vor Ort nutzen.

Das Programm umfasst folgende Inhalte:

  • Rechtliche Vorgaben zur Jugendhilfeplanung im SGB VIII und ihre Auswirkungen auf die Jugendhilfepläne

  • Impulsvortrag Rechtsexpert*innen des Kinder- und Jugendhilferechts

  • Selbstverständnis, Arbeitsaufträge und Handlungsmöglichkeiten der Arbeit des Jugendhilfeausschusses

  • Impulsvortrag erfahrener Expert*innen der Jugendhilfeausschussarbeit und des Landesberatungsprogrammes zur Qualitätsentwicklung in der Jugendarbeit

  • Moderierte Diskussion und Fachaustausch

Auf Wunsch können Themenschwerpunkte und regionale Aspekte bei der inhaltlichen Umsetzung der Veranstaltung berücksichtigt werden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Ihr Kreistagsbüro oder über die folgenden Kontaktmöglichkeiten an den
Paritätischen, Landesverband Brandenburg
Telefon: 0331.284.97.16
Email: carina.oelsch[at]paritaet-brb.de

Lebendige Jugendhilfeausschüsse Bild: rawpixel / pixabay
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok