Befragung von Fachkräften der Jugendhilfe

Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung des Dialogprozesses „Mitreden – Mitgestalten: Die Zukunft der Kinder- und Jugendhilfe“ wird die Perspektive von Betroffenen und Fachkräften im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe erfasst und systematisch hinsichtlich möglicher Weiterentwicklungsbedarfe ausgewertet.

Nachdem die Erhebungsformate

  • Fokusgruppen
  • Interviews mit Nutzerinnen und Nutzern der Kinder-, Jugend- und Eingliederungshilfe
  • Standardisierte Befragung von Nutzerinnen und Nutzern der Kinder-, Jugend- und Eingliederungshilfe

inzwischen abgeschlossen sind, startet das letzte Beteiligungsformat: die standardisierte Befragung der Fachkräfte.

Der Online-Fragebogen ist zwischen dem 03.09.2019 und dem 04.10.2019 für Fachkräfte erreichbar. Hier haben Sie die Möglichkeit, Eingaben zu machen, wo Sie hinsichtlich der Schwerpunktthemen des Dialogprozesses zur SGB VIII-Reform Änderungsbedarfe sehen, wie Sie die gesetzlichen Rahmenbedingungen in Ihrem Tätigkeitsbereich einschätzen und wie Sie die arbeitsfeldübergreifende Kooperation in Ihrer Praxis bewerten.

Weitere Informationen zur wissenschaftlichen Begleitforschung und den angewandten Forschungsmethoden finden Sie hier.

Befragung von Fachkräften der Jugendhilfe Maya Maceka / Unsplash