Umfrage: Digitale Angebote in der Jugendarbeit

Zusammen mit dem Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e. V. (lmb) möchte der FJB in Erfahrung bringen, welche digitalen Angebote im Land Brandenburg im Bereich der Jugend- und Jugendsozialarbeit in der Coronakrise entwickelt wurden und welche Erfahrungen damit gemacht werden. 

Wir rufen Fachkräfte, die in der Praxis der Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit tätig sind, auf, bis zum 04.05.2020, 10:00 Uhr an der folgenden Umfrage teilzunehmen. Die Beantwortung des Fragebogen sollte ca. 10min in Anspruch nehmen. Die Umfrage ist anonym. Alle Daten werden in statistisch zusammengefasster Form veröffentlicht. Ein Rückschluss auf die Identität der Teilnehmenden wird daher nicht möglich sein.

Link: An der Umfrage teilnehmen

Kontakt

Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg e. V.
Charlottenstraße 123, 14467 Potsdam
Sebastian Müller, sebastian.mueller [at] fjb-online.de

Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e. V.
Dennis-Gabor-Straße 2, 14469 Potsdam
Matthias Specht, specht [at] medienbildung-brandenburg.de

Umfrage: Digitale Angebote in der Jugendarbeit Bild: andibreit / Pixabay