Wirkungsvolle Jugend(sozial)arbeit planen und umsetzen

Angebote der Jugend- und Jugendsozialarbeit können mit gut durchdachten, an den regionalen Bedarfen und Strukturen angepassten Konzepten weitreichende gesellschaftliche Wirkungen erzielen. Gerade in kommunalen Haushaltsdebatten werden jedoch die tatsächlichen Wirkungen von Bildungs- und Präventionsangeboten oftmals in Frage gestellt. Träger der Jugendhilfe sind in der Verantwortung, den Nutzen ihrer Tätigkeit verständlich und beschreibbar gegenüber Geldgebern und Öffentlichkeit darzustellen.

Das Seminar richtet sich vor allem an konzeptionell Verantwortliche bei öffentlichen und freien Trägern. Es vermittelt Grundlagen einer wirkungsorientierten Planung und Arbeitsweise in Angebotsformen der Jugend- und Jugendsozialarbeit. Die Teilnehmenden erarbeiten anhand eines konkreten Beispiels die zentralen Prozesse Bedarfsermittlung, Konzeptentwicklung, Angebotssteuerung und Auswertung.

Informationen

Zielgruppe

Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit aus Brandenburg 

Termin

10.05.2021 bis 12.05.2021
ganztägig, die genaue Zeit entnehmen Sie bitte Ihrem Zusageschreiben

Ort

Jagdschloss Glienicke (gegebenenfalls online)

Anmeldung

Anmeldung unter: Wirkungsvolle Jugend(sozial)arbeit planen und umsetzen (berlin-brandenburg.de) oder per Anmeldeformular (siehe Anhang)

Dozent/innen

Sebastian Müller

Veranstalter

Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
Königstr. 36b
14109 Berlin
Tel.: 030/48481-0 
Fax: 030/48481-120

in Kooperation mit dem Fachverband Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit Brandenburg e. V.

Ansprechperson

Gabriela Fütterer
Arbeitsfeld „Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit"
Tel.: (0 30) 48 48 1-3 05
Mobil: 0151-55 17 17 74
Fax: (0 30) 48 48 1-1 44
E-Mail: gabriela.fuetterer[at]sfbb.berlin-brandenburg.de

Wirkungsvolle Jugend(sozial)arbeit planen und umsetzen Bild: Devin Avery / Unsplash