Salongespräch: Extremismus und Populismus

Mitarbeitende in der Jugendarbeit wollen junge Menschen in allen Lebensbereichen begleiten, unterstützen und fördern. Insbesondere die demokratische Persönlichkeitsbildung spielt dabei eine entscheidene Rolle. Dazu gehören neben Beteiligung und Mitgestaltung auch die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Krisen und Problemen. Dabei sind Fachkräfte gleichermaßen wie junge Menschen herausgefordert, sich mit eigenen und fremden Haltungen auseinanderzusetzen. 

Der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg lädt zu einem virtuellen Salongespräch. In einer informellen Atmosphäre können Erfahrungen im Umgang mit populistischen und/oder extremistischen Tendenzen ausgetauscht werden.

Informationen

Termin

Donnerstag, 20. Mai 2021 ab 17:00 Uhr

Teilnahme

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie können über diesen Link (Zoom) bzw. folgende Zugangsdaten an der Videokonferenz teilnehmen:

Meeting-ID: 876 5037 9430
Kenncode: 582493

Ansprechperson

Sebastian Müller
Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg e. V.
Charlottenstr. 123, 14467 Potsdam
E-Mail: sebastian.mueller [at] fjb-online.de
Telefon: 0176-21411761

Salongespräch: Extremismus und Populismus Bild: pixel2013 / Pixabay