fjs e. V. ist Mitglied im FJB

Der FJB heißt den Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e. V. (fjs e. V.)  als neues Mitglied im Verband willkommen. Im FJB haben sich ca. 50 Organisationen und Kommunen zusammengeschlossen.

Mehr erfahren

ImPuls e. V. ist Mitglied im FJB

Der FJB heißt ImPuls e. V. als neues Mitglied im Verband willkommen. Im FJB haben sich ca. 50 Organisationen und Kommunen zusammengeschlossen.

Mehr erfahren

Kreissportbund Dahme-Spreewald ist Mitglied im FJB

Der Fachverband heißt die Kreissportjugend im Kreissportbund Dahme-Spreewald e. V. als neues Mitglied im Verband willkommen. Im FJB haben sich damit aktuell 48 Organisationen und Kommunen zusammengeschlossen.

Mehr erfahren

Impuls des Monats Januar

Im ersten „Impuls des Monats“ erläutert Annett Bauer die Auswirkungen des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) für Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit.

Mehr erfahren
FJB

Digital. Vernetzt. Gemeinsam #dp25

Die Landesverbände der Jugendarbeit nehmen gemeinsam Stellung zum Digitalprogramm des Landes Brandenburg.

Mehr erfahren
FJB

Impulspapier: Auswirkungen des KJSG

Am 7. Mai 2021 hat der Bundesrat dem Entwurf „Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen“ zugestimmt. Mit der Veröffentlichung des Gesetzes im Bundesanzeiger am 09.06.2021 ist die Reform des SGB VIII vollzogen und muss – mit wenigen Ausnahmen – sofort umgesetzt werden.

Mehr erfahren
FJB

Offener Brief: Ablehnung der Richtlinie zur Förderung von Ferienprogrammen in Verbindung mit Lernangeboten

Am 29. April 2021 veröffentlichte die Landesregierung Brandenburg, vertreten durch die Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, die Richtlinie zur Förderung von Ferienprogrammen in Verbindung mit Lernangeboten. Wir haben unsere Ablehnung zur Richtlinie in einem offenen Brief

Mehr erfahren

Partnerschaftlichkeit in der Jugendhilfe

Infolge der pandemiebedingten Herausforderungen gab es bundesweit unterschiedliche Versuche von öffentlichen Trägern der Jugendhilfe, einen kurzfristigen, veränderten Mitteleinsatz der freien Jugendhilfe sicherzustellen. Im Auftrag des Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit

Mehr erfahren
Free-Photos / Pixabay

Offenheit in der Kinder- und Jugendarbeit

Die Kinder- und Jugendarbeit zeichnet sich in Deutschland durch eine Vielzahl von Angeboten, Methoden, Konzepten und Ansätzen aus. Viele pädagogisch Aktive aus Nachbarstaaten blicken zuweilen etwas sehnsüchtig auf die ausgefeilte Struktur sowie den gesetzlich verankerten Anspruch auf Kinder- und Jugendarbeit.

Mehr erfahren
FJB

Stellungnahme zur Eindämmungsverordnung

Seit dem 2. November diesen Jahres gilt die neue Eindämmungsverordnung. Darin werden Angebote der Jugendarbeit nach §§ 11 und 12 SGB VIII für junge Menschen ab 14 Jahren untersagt. Der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg möchte mit dieser Stellungnahme die Erfahrungen von

Mehr erfahren