Adventure Europe – Outdoor-Pädagogik mit jungen Menschen in schwierigen Lebenslagen

Weiterbildung in englischer Sprache

Datum: 25. Mai 2024 - 31. Mai 2024
Zeitraum: Ganztägig Uhr

Veranstalter: Jugend für Europa (National Agency)


Adventure Europe – Outdoor-Pädagogik mit jungen Menschen in schwierigen Lebenslagen

Beschreibung

Wie kann Outdoor-Pädagogik in der Bildungsarbeit mit jungen Menschen genutzt werden? Ein Weiterbildungsangebot für Fachkräfte der Jugendsozialarbeit, Hilfen zur Erziehung und Jugendarbeit, die mit Jugendlichen arbeiten, die in prekären Situationen leben.

Diese Weiterbildung richtet sich gezielt an Fachkräfte, die mit Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen arbeiten. Im Rahmen des Trainings werden verschiedene Ansätze und Methoden der Erlebnispädagogik (Experiential Learning) vorgestellt, die in die eigene Arbeit mit den Jugendlichen übertragen werden können, um z.B. Gruppenprozesse zu initiieren, Reflexionsprozesse zu gestalten, Jugendliche zu aktiver Partizipation zu motivieren und ihre physische und psychische Gesundheit zu stärken.

Das Projekt bietet auch die Möglichkeit, sich mit Jugendarbeiter*innen aus anderen Ländern, die mit einer ähnlichen Zielgruppe arbeiten, auszutauschen und gemeinsame Projekte zu planen, die den Jugendlichen internationale/europäische Kontakte und Erfahrungen ermöglichen.

Nach der Weiterbildung im Mai geht es weiter:

Die Trainer*innen mit einem breiten Spektrum an Erfahrungen und Qualifikationen, bieten Online-Unterstützung bei der Anwendung der verschiedenen Methoden im eigenen Arbeitsbereich und mit der jeweiligen Zielgruppe an.

Vom 17.-19. Januar 2025 werden Sie sich in der Gruppe dann erneut treffen, um Ihre Lernprozesse zu reflektieren und um gemeinsame europäische Projekte zu planen oder konkretisieren.

Das Seminar ist in englischer Sprache, was aber keine perfekten Englischkenntnisse voraussetzt – auch für die meisten anderen Fachkräfte aus Europa ist Englisch eine Fremdsprache.

Zielgruppe:

Diese Weiterbildung richtet sich gezielt an Fachkräfte, die mit Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen arbeiten.

 

Zeitraum:

  • 25.-31. Mai 2024 und 17.-19. Januar 2025 | Raum Bonn
  • August 2024 bis Januar 2025 | Online-Coaching

 

Kosten:

Es fällt ein geringer Eigenbeitrag an von 100 Euro, (bei fehlenden Finanzmitteln ist eine Reduktion möglich). Die Trainingskosten, einschließlich Reisekosten, werden durch das EU-Jugendprogramm Erasmus+ Jugend gefördert.

 

Kontakt:

Guido Kaesbach

E-Mail: Kaesbach@jfemail.de

Phone: +49 228 9506218

Before applying please contact the NA of your residence country to check if it is involved in this concrete project and committed to cover travel costs. NB! Learn about possible participation fee and other relevant rules.

 

Anmeldung:

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie HIER

Die Bewerbungsfrist endet am 28.03.2024.