Alles was Recht ist – Datenschutz und Schweigepflicht in der Schulsozialarbeit

Datum: 10. Februar 2022
Zeitraum: 13:00 - 15:00 Uhr

Veranstalter: kobra.net, Kooperation in Brandenburg, gemeinnützige GmbH


Schulsozialarbeit ist die engste Form der Kooperation zwischen den beiden Systemen Schule und Jugendhilfe. In kaum einem anderen Feld der Jugendhilfe ist der Zugang für junge Menschen so niedrigschwellig, wie in der Schulsozialarbeit. Folglich erhalten sozialpädagogische Fachkräfte an den Schulstandorten oft tiefe Einblicke in den Alltag und die Lebensumstände der jungen Menschen und ihrer Familien. Gerade weil professionelle sozialpädagogische Arbeit auf Vertrauen basiert, kommt der Achtung des Datenschutzes und der Schweigepflicht eine große Bedeutung zu. In der praktischen (Zusammen-)Arbeit vor Ort stehen Fachkräfte darum immer wieder vor den zentralen Fragestellungen:

  • Wie kann gute Kooperation unter Achtung des Datenschutzes und der Schweigepflicht gelingen?
  • Wo verläuft in einem multiprofessionellem Standortteam die Grenze zwischen informellem Austausch und schützenswerten Inhalten?
  • Wer darf sich wozu mit wem unter welchen Bedingungen austauschen?

Auch in der Angebotsgestaltung wirft der Datenschutz mit Blick auf die digitale Lebenswelt für viele Träger und Fachkräfte Fragen auf:

  • Was muss ich in der praktischen Arbeit mit digitalen Tools, Plattformen, Apps etc. bedenken?
  • Gibt es für Fachkräfte im Angesicht der Angebotsfülle allgemeine Orientierungshinweise?

Weil das Arbeitsfeld Schulsozialarbeit im Land Brandenburg eine große Bandbreite an Umsetzungsmodellen aufweist, sind Fragestellungen zum Datenschutz und der Schweigepflicht immer auch mit Blick auf die Trägerschaft zu betrachten und mitunter anders zu beurteilen. Diesem Umstand wird im Seminar v.a. in der Besprechung Ihrer Fragestellungen und Fallbeispiele Rechnung getragen. Das Online-Seminar richtet sich an Fachkräfte der Schulsozialarbeit im Land Brandenburg. Es knüpft an unsere gleichnamige Fachbroschüre aus 2019 an. Als Referentin konnten wir Rechtsanwältin Felicitas Warncke gewinnen. Sie wird nach einem fachlichen Einstiegsimpuls rund um die Themen Datenschutz und Schweigepflicht den Raum für Fragen und Fallbeispiele aus der Praxis öffnen.

Das Online-Seminar findet am Do, 10.02.2022 von 13 bis 15 Uhr statt. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung, bitte unter Angabe Ihres Namens und Ihres Schulstandortes bis 21.01.2022 per Mail. Wenn Ihnen konkrete Fragen aus der Praxis zu Datenschutz und Schweigepflicht unter den Nägeln brennen, teilen Sie uns diese gern schon in Ihrer Anmeldung mit!

Informationen

Zeitraum

Donnerstag, 10.02.2022
13 bis 15 Uhr

Ort

online

Referierende

Rechtsanwältin Felicitas Warncke

Anmeldung

Anmeldung bis zum 21. Januar 2022 per Mail: nadif[at]kobranet.de

Kontakt

kobra.net, Kooperation in Brandenburg, gemeinnützige GmbH
Anne Nadif
Benzstraße 8/9
14482 Potsdam
E-Mail: nadif[at]kobranet.de
Telefon_ 0331/74000398

 

 

Anhänge:

Veranstaltungsflyer herunterladen (PDF, 88 KB)