Drugchecking – Grundlagen des Drogentestens

Online-Seminar aus der Reihe "Rausch - Sucht - Prävention: Kleine Online-Akademie"

Datum: 16. Februar 2022
Zeitraum: 18:30 - 20:00 Uhr

Veranstalter: Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e. V.


Drugchecking beschreibt ein Beratungskonzept, bei dem Konsument*innen psychoaktiver Substanzen die Möglichkeit haben, Drogen zur Analyse abzugeben. Ziel ist es, Risiken einer Intoxikationen durch Überdosierungen und Verunreinigungen zu vermeiden.
In diesem Online-Seminar werden Grundlagen des Drugcheckings erläutert, das auch in Deutschland legal durchführbar ist und keiner betäubungsmittelrechtlichen Erlaubnis bedarf.

Informationen

Zielgruppe

Fachkräfte aus Suchtprävention und Suchthilfe

Zeitraum

Mittwoch, 16. Februar 2022
18:30 – 20:00 Uhr

Ort

online (Zoom)

Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC (z.B. Laptop) mit Mikrofon (empfehlenswert ist ein Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Den Zugangslink senden wir nach erfolgter Buchung wenige Tage vor der Veranstaltung die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Referierende

Herr Tibor Harrach, Vista Berlin

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung

Für die Anmeldung hier klicken.

Kontakt

Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e. V.
Behlertstraße 3A, Haus H1, 14467 Potsdam, Deutschland
Telefon: (0331) 581 380 0, Telefax: (0331) 581 380 25
E-mail: info[at]blsev.de

 

 

Anhänge:

Veranstaltungsflyer herunterladen (PDF, 458 KB)