English Summer School für Fachkräfte der Jugend(sozial)arbeit

"Übung macht die Meister:in"

Foto von Ivan Shilov auf Unsplash
Karte nicht verfügbar GoogleMaps Cookie-Einstellungen

Datum: 3. Juni 2024 - 7. Juni 2024
Zeitraum: 10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Jagdschloss

Veranstalter: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)


Englischsprachkurs für Fachkräfte der Jugendarbeit – fit für internationale Jugendarbeit 

 

Beschreibung:

Ein Themenschwerpunkt in der Umsetzung der EU-Jugendstrategie ist es, grenzüberschreitende Lernmobilität zu ermöglichen. Dabei soll ein besonderes Augenmerk auf die Beteiligung von vor allem sozial benachteiligten und individuell beeinträchtigten jungen Menschen gelegt werden. Hierfür ist u.a. die Qualifizierung der Sprachkompetenz von Fachkräften in der Jugend- und Jugendsozialarbeit notwendig.
Der Verein Brücke e.V. hat in Kooperation mit der LAG Jugendkoordination in Zusammenarbeit mit Pro English Expert einen Sprachkurs konzipiert, der vor allem Fachkräfte im ländlichen Raum in Brandenburg ansprechen soll.
In dem Sprachkurs soll Kommunikation trainiert werden. Es wird Vokabular aus dem Bereich der Jugendhilfe und der sozialen Arbeit vermittelt. Durch die erweiterte Sprachkompetenz der Fachkräfte soll nicht nur die Motivation für internationale Jugendarbeit erhöht werden. Die Fachkräfte werden auch in die Lage versetzt mit ihren internationalen Kolleginnen/Kollegen gemeinsame Konzepte zu erarbeiten und in den strategischen Fachkräfteaustausch zu gehen.

Über diesen Kurs: Das Hauptziel dieses Programms ist es, Englischkenntnisse in der Kommunikation mit Muttersprachlerinnen/Muttersprachlern sowie mit anderen Kursteilnehmenden zu vertiefen und zu erweitern. Außerdem werden Kenntnisse im Bereich Grammatik, Vokabeln und britischer Lebensweise, Politik und Kultur vermittelt.
Für den Lernerfolg ist eine Teilnahme am Gesamtprogramm (einschließlich Abendprogramm) gewünscht.

Es wird in differenzierten und gemischten Sprachniveaugruppen gelernt.
Eine Tutorin wird Muttersprachlerin sein.

Die Anerkennung des Kurses als Weiterbildungsveranstaltung gemäß dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz (Bildungsfreistellungsverordnung-BFV) ist beantragt.
Das detaillierte Programm erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

 

Wann:

03. Juni 2024 (Beginn 10:00 Uhr) bis 07. Juni 2024 (Ende 16:00 Uhr)

 

Zielgruppe:

Fachkräfte aus allen Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugenarbeit aus Brandenburg.

 

Kosten:

Der Teilnehmendenbeitrag beträgt 150 € (Gesamtkosten für Kurs, Unterkunft und Verpflegung) und ist im SFFB zu bezahlen.

 

Info:

Es werden Sprachkenntnisse vorausgesetzt. Vor Beginn des Kurses finden ein Informationsgespräch und ein Einstufungstest statt.

Für Anfängerinnen/Anfänger und Fortgeschrittene

 

Anmeldung:


Bitte bis zum 
22.4.2024 unter folgendem Link anmelden: ANMELDUNG

Die Anmeldung kann nur noch Online auf der Homepage des SFBB erfolgen.