Hinausreichende Arbeit

OKJA in virtuellen, physischen, urbanen und ländlichen Sozialräumen

Sincerely Media / Unsplash
Karte nicht verfügbar GoogleMaps Cookie-Einstellungen

Datum: 19. Mai 2022
Zeitraum: 11:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Freizeitheim Linden

Veranstalter: BAG OKJE e.V.


Hinausreichende Arbeit in und nach Corona

Beschreibung

Während der Pandemie hat sich in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit viel getan. Immer
wieder musste der offene Bereich, der Dreh-und-Angel-Punkt der Einrichtungen, zeitweise
geschlossen werden. Damit waren Mitarbeitende aufgefordert den Kindern und Jugendlichen
entgegenzukommen und sie in ihren unterschiedlichen Sozialräumen aufzusuchen; also mit
ihrer offenen Arbeit aus den Einrichtungen hinauszureichen. Dabei haben sie die diversen
virtuellen, physischen, urbanen und ländlichen Sozialräume ihrer Nutzer*innen zum Teil ganz
neu entdeckt: neue Ansätze wurden entwickelt, neue Konzepte geschrieben und die
bewährten Prinzipien der Partizipation, Freiwilligkeit und Offenheit wurde so gut es eben ging
weiter verfolgt.
Mit der Fachveranstaltung will die BAG OKJE einen Beitrag dazu leisten, Erfahrungen und
Ansätze zur hinausreichenden Arbeit in und nach Corona in den unterschiedlichen
Sozialräumen junger Menschen sichtbar zu machen und gemeinsam zu diskutieren. Dazu wird
Prof. Dr. Ulrich Deinet einen Fachvortrag halten. Anschließend stellen Kolleg*innen in kurzen
Inputs ihre Ansätze und Erfahrungen aus ihrer Praxis vor. Am Nachmittag gibt es in offenen
Kleingruppen die Gelegenheit sich zu eigenen Erfahrungen und Ideen der hinausreichenden
Arbeit in virtuellen, physischen, urbanen und ländlichen Sozialräumen auszutauschen und zu
vernetzen.

Programm

11:00 Uhr Begrüßung

11:10 Uhr Vortrag Prof. Dr. Ulrich Deinet: „Neue Raumfiguren Jugendlicher in der Pandemie – Konsequenzen für eine sozialräumliche Gestaltung Offener Kinder- und Jugendarbeit“

12:00 Uhr Erfahrungsberichte aus der Praxis der OKJA zu hinausreichender urbaner, kommunaler, ländlicher und virtueller Arbeit

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Offene Austauschgruppen zu unterschiedlichen Sozialräumen

  • Virtueller Raum
  • Ländlicher Raum
  • Urbaner Raum
  • Kommunaler Raum
  • Weitere Räume

15:00 Uhr Pause

15:15 Uhr Offene Austauschgruppen zu unterschiedlichen Sozialräumen siehe 14:00 Uhr (Runde 2)

16:15 Uhr Diskussion im Plenum: Was kann die BAG OKJE auf bundespolitischer und lokaler Ebene tun, um die hinausreichende Arbeit in den unterschiedlichen Räumen zu fördern?

17:00 Uhr Abschluss der Fachveranstaltung

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen, Träger und Verbände der OKJA und angrenzender Felder .

Teilnahmeinformation

Die Anmeldung zur Fachtagung ist bis zum 13. Mai 2022 möglich, sofern noch Plätze verfügbar sind. Es wird ein Teilnahmebeitrag i.H.v. 40,00 € erhoben. In dem Beitrag sind alle Tagungskosten (einschließlich Getränke und Mittagsversorgung) enthalten, zur Anmeldung

Kontakt

Volker Rohde
BAG OKJE e. V.
Brüsseler Straße 44 – 10353 Berlin
Tel. 030 – 32599200
www.bag-okje.de