Warum wir im Gemeinwesen mitmischen müssen und nicht warten dürfen …

Impuls des Monats

Datum: 14. Dezember 2022
Zeitraum: 17:00 - 18:00 Uhr

Veranstalter: Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg


Beschreibung

Die Profession Soziale Arbeit versteht sich als ein hochgradig politisches Berufsfeld, denn die Förderung und Unterstützung von Menschen beinhaltet zwangsläufig nicht nur einzelfallbezogene Settings. Sozialarbeiterisches Handeln richtet sich als advokatorischer Dienst immer auch an das Umfeld einer Person bzw. Gruppe: Familie, Schule, Arbeit, Sozialraum, Politik und weitere.

Prof. Dr. Peter-Ulrich Wendt lehrt und forscht im Bereich der konzeptionellen Grundlagen Sozialer Arbeit, insbesondere im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe. Sein Plädoyer zielt nicht nur auf ein (re)politisiertes Selbstverständnis ab, das Fachkräfte als Interessenvertreter:innen der Klientel begreift. Vielmehr sind Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit gefordert, junge Menschen so zu befähigen, dass sie für eigene Bedürfnisse und Anliegen einstehen können.

Referent

Prof. Dr. Peter-Ulrich Wendt
Professor für Grundlagen und Methoden der Sozialen Arbeit an der Hochschule Magdeburg

Teilnahme

Die Teilnahme erfolgt online via Zoom ohne Anmeldung:

Meeting-ID: 856 4867 4488
Kenncode: 442170

Es werden keine Teilnahmebeiträge erhoben. Hinweise zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt an der Veranstaltung teilnehmen