Impuls des Monats

Moritz Schwerthelm | Februar 2022

Bild: Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg

Datum: 24. Februar 2022
Zeitraum: 17:00 - 18:00 Uhr

Veranstalter: Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg


Lebensweltnahe politische Bildung in der offenen Jugendarbeit

Beschreibung

Die Kinder- und Jugendarbeit beansprucht für sich – wie kaum ein andere Profession, die sich für die Belange von jungen Menschen einsetzt – demokratische Alltagserfahrungen zu ermöglichen. Dabei geht es nicht nur um die Frage, welche Rezepte in der gemeinsamen Koch-AG zubereitet werden sollen. Vielmehr birgt das Miteinander in offenen Einrichtungen und Jugendgruppen das Potenzial, gemeinsame Interessen, Konflikte und Regeln des Zusammenseins auszuhandeln. Politisch wird es zudem, wenn die Umwelt um- oder wenigstens mitgestaltet werden soll, damit die gemeinsamen Interessen realisierbar werden.

Moritz Schwerthelm, Referent für Demokratiebildung bei der BAG Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen, gibt einen Einblick, wie komplexe Prozesse der politischen Bildung in einer offenen Einrichtungsstruktur steuerbar sind. Der GEBe-Ansatz (Gesellschaftliches Engagement von Benachteiligten fördern) hilft dabei, spontane Situationen zu erkennen und für die eigene Bildungsarbeit zu nutzen.

Im Anschluss an den Vortrag ist ein Austausch mit dem Referenten möglich.

Referent

Moritz Schwerthelm
Referent für Partizipation und Demokratiebildung
BAG Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen e. V.

Teilnahme

Die Teilnahme erfolgt online via Zoom ohne Anmeldung:

Meeting-ID: 821 5167 0606
Kenncode: 830625

Es werden keine Teilnahmebeiträge erhoben.

 

Jetzt an der Veranstaltung teilnehmen