Prinzipien der Jugendarbeit im schulischen Rahmen leben

Impuls des Monats

Datum: 25. Oktober 2022
Zeitraum: 17:00 - 18:00 Uhr

Veranstalter: Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg


Prinzipien der Jugendarbeit im schulischen Rahmen leben

In weiten Teilen des Landes werden zunehmend nonformale Bildungsangebote aus dem außerschulischen Bereich auch im Schulkontext verortet. Sowohl bei Kooperationen im Bereich des Ganztags als auch bei Angeboten der Schulsozialarbeit orientieren sich die durchführenden Träger, die häufig aus den Handlungsfeldern der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit kommen, an den etablierten Prinzipien der Jugendarbeit: Freiwilligkeit, Niedrigschwelligkeit, Lebenswelt- und Sozialraumorientierung sowie Offenheit.

Prof. Dr. Ulrich Deinet war lange Zeit hauptamtlicher Professor an der Hochschule Düsseldorf und forschte unter anderem zur Sozialraumorientierung und zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit. In seinem Vortrag beleuchtet er aktuelle Entwicklungen der Kooperationen zwischen Schule und Jugendhilfe/Jugendarbeit und geht auf die Frage ein, wie die o. g. Prinzipien, die sich originär im außerschulischen Bereich entwickelt haben, auch im schulischen Rahmen sichtbar werden können.

Referent

Prof. Dr. Ulrich Deinet
Professor für Didaktik und Methoden der Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Verwaltung und Organisation

Teilnahme

Die Teilnahme erfolgt online via Zoom ohne Anmeldung:

Meeting-ID: 856 4867 4488
Kenncode: 442170

Es werden keine Teilnahmebeiträge erhoben. Hinweise zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt an der Veranstaltung teilnehmen