Jugend(sozial)arbeit im Kontext der Rechtsextremismusprävention

Fachtag im SFBB

Screenshot
Karte nicht verfügbar GoogleMaps Cookie-Einstellungen

Datum: 3. Juli 2024 - 4. Juli 2024
Zeitraum: 9:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)

Veranstalter: cultures interactive e. V.


Beschreibung:

Welche Rolle kann die Jugend- und Sozialarbeit in der Prävention und Auseinander­setzung mit rechts­extremen, menschen- und demokratie­feindlichen Einstellungen spielen? Jugend- und Sozial­arbeiter*innen stehen im direkten Kontakt mit Jugendlichen, können Bindungen aufbauen und verfügen über Gestaltungs- und Handlungs­spielräume in der pädago­gischen Arbeit. Ihr Auftrag umfasst außerdem die Vermitt­lung welt­offener und demo­kratischer Haltungen bei Kindern und Jugend­lichen. Auch wenn rechts­extreme, menschen­verachtende oder demokratie­feind­liche Haltungen zu Tage treten, muss Jugend(sozial)arbeit deshalb professionell und handlungs­fähig bleiben.

Welche Ansätze und Zugänge es hier gibt und welche Erfahrungen in der Jugend- und Sozialarbeit im Umgang mit Rechtsextremismus bestehen, möchten wir am 3. und 4. Juli 2024 im Rahmen einer zweitägigen Praxis­werkstatt bei Fach­vorträgen, Workshops und Austausch­formaten im Jagd­schloss Glienicke in Berlin-Wannsee erarbeiten.

Die Praxiswerkstatt findet als Kooperations­veranstaltung zwischen dem SFBB und der Fachstelle Rechts­extremismus­prävention von cultures interactive statt. Der Veranstaltungs­ort mit seinem grünen Außen­gelände direkt am Wasser lädt dabei auch außerhalb des Workshop­programms zu Austausch und Vernetzung ein.

 

Zeitraum:

  • Juli 2024, 10 bis 19.30 Uhr,
  • 4. Juli 2024, 9 bis 17 Uhr

 

Zielgruppe:

Jugend- und Sozialarbeiter*innen sowie Pädagog*innen aus schulischen und kommunalen Arbeitsfeldern aus Berlin/Brandenburg und bundesweit, Studierende der Sozialen Arbeit

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Lena Schulze Frenking

Email: schulzefrenking@cultures-interactive.de

 

Anmeldung und Info:

Den Link zur Anmeldung finden Sie HIER

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER