Medienpädagogische Zusatzqualifikation

lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg bietet 2022/23 weiteren Durchgang an

Datum: 22. Juni 2022 - 7. Juni 2023
Zeitraum: 0:00 Uhr

Veranstalter: lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V.


Jetzt bewerben für die Medienpädagogische Zusatzqualifikation 2022/23

Beschreibung

2022/23 bietet der lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg einen weiteren Durchgang seiner medienpädagogischen Zusatzqualifikation für Fachkräfte der Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Schulsozialarbeit mit Wirkungskreis im Land Brandenburg an. Die Zusatzqualifikation umfasst 23 bis 29 Fortbildungstage.

Start: 22. August 2022, Ende: 7. Juni 2023.

Inhalt

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen im Verlaufe der einjährigen Fortbildung grundlegende und praxisorientierte Methoden der Medienarbeit mit Heranwachsenden kennen. Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat vom Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) und lmb verliehen. Zusätzlich kann ein Zertifikat der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg (AKJS) zum/zur „Eltern-Medien-Beraterin/Berater“ erworben werden. Die Teilnahmekosten betragen 1190 Euro pro Person.

Informationen und Anmeldung

Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2022.

Am Fr, 3. Juni 2022 findet eine Online-Infoveranstaltung von 10.00 – 12.00 Uhr statt.

Es besteht die Möglichkeit für die Interessentinnen/ Interessenten, die Projektleitung und Mitglieder des Dozentinnen- und Dozententeams kennen zu lernen. Interessierte können eine Mail an lange@medienbildung-brandenburg.de schicken.

Veranstaltende

Landesfachverband Medienbildung Brandenburg
Dennis-Gabor-Str. 2
14469 Potsdam