Workshop II zur Datenschutzgrundverordnung

Beschreibung

Zum 25.05.2018 trat die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft und gilt gleichermaßen für Unternehmen und Vereine. Diese hat weitreichende Vorgaben sowohl für die Vereinsorganisation (z. B. Mitgliederverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit) als auch für die praktische Jugend(sozial)arbeit (z. B. Teilnehmendenlisten, Fotografie, Statistik).

Der Workshop vermittelt Grundlagen der bereits geltenden DSGVO und bietet ein Erste-Hilfe-Paket für Personen, die in ehrenamtlicher oder hauptamtlicher Funktion für gemeinnützige Träger der Jugendarbeit tätig sind.

Informationen

Referent

Martin Hampel
Stiftung SPI Niederlassung Brandenburg

Veranstaltungsort

Stadtjugendring Potsdam e. V.
Haus der Jugend

Schulstraße 9, 14482 Potsdam

Veranstaltungsdatum

Mittwoch, 22. August 2018
09:30 bis 12:30 Uhr

Teilnahme und Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Sie können sich hier anmelden. Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich für die Warteliste registrieren.

Veranstalter

Der Workshop ist eine gemeinsame Veranstaltung des Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg e. V. und des Stadtjugendring Potsdam e. V. Weitere Informationen erhalten Sie von:

Sebastian Müller
Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg e. V.
0331 81329445
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Workshop II zur Datenschutzgrundverordnung Bild: Designed by Creativeart / Freepik