Barcamp Kinder- und Jugendarbeit

Ein Barcamp ist eine offene Tagung, bei der das Programm erst vor Ort entsteht. Es bietet ideale Voraussetzungen, um die Anliegen aller Anwesenden sichtbar und bearbeitbar zu machen. In einem offenen und wertschätzenden Rahmen erstellen die Teilnehmenden unter Begleitung der Moderation ein spontanes Programm, das ausschließlich auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden eingeht. Auf diese Weise wird fachlicher Austausch und Vernetzung auf Augenhöhe ermöglicht. Zudem wird garantiert, dass sich jeder darin wiederfindet. Das Barcamp ist wie die Offene- Kinder- und Jugendarbeit: offen und partizipativ.

Zielgruppe

  • Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit
  • Fachkräfte der Jugendförderung in den Jugendämtern
  • Menschen, die Wünsche und Erwartungen an die Kinder- und Jugendarbeit haben

Teilnahme

Es wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 20,- EUR erhoben. Mitglieder im FJB erhalten einen Rabatt von 25 %. Die Rechnungslegung erfolgt per E-Mail.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.

Termine

  • Barcamp Ost: Donnerstag, 14. März 2024, Kulturfabrik Fürstenwalde
  • Barcamp West: Donnerstag, 30. Mai 2024, Ort noch offen

Ansprechpersonen

Bild von Sebastian Müller

Sebastian Müller

Geschäftsführung
Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg e. V.
Telefon: 0176 21411761, E-Mail

Bild von Ilka Lehmann

llka Lehmann

Assistentin der Geschäftsführung
Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg e. V.
Telefon: 0331 81329445, E-Mail

Stimmen aus den Barcamps 2023

„War eine tolle Erfahrung und wertschätzender Austausch. Vielen Dank euch Allen.“

„Vielen Dank für die Organisation und alles weitere. Die Stimmung, das Miteinander und der Austausch mit bekannten und unbekannten Gesichtern hat immer einen unglaublichen Mehrwert.“

„Sehr tolle Veranstaltung mit einem schönen Konzept! Gerne wieder“